On Screen

On Screen - Mit Fußball und Film Europa entdecken

Braun­schweig

Am 12. März 2024 rollt der Filmball von On Screen nach Braunschweig in Niedersachsen in unser Partnerkino Universum Filmtheater. Mit unserem Partnerverein Eintracht Braunschweig holen wir die Fußballans ins Kino. Nach dem Filmprogramm kommentieren ein prominenter Gesprächsgast aus dem europäischen Fußball und lokale Gäste in entspannter Atmosphäre die Kurzfilme und diskutieren mit dem Publikum über Film, Fußball und Europa. Eine lokale Jury kürt einen Film aus dem kuratierten Filmprogramm. 

Informationen zu den Abendgästen folgen rechtzeitig zur Veranstaltung.

On Screen-Tickets sind über das Kino im Vorverkauf oder bei der Abendkasse erhältlich. Der Eintrittspreis wird auf der Website des Kinos bekannt gegeben, sobald der Vorverkauf startet. 

VVK noch nicht gestartet.

Folge uns auf Facebook oder Instagram, um über den Start des VVK informiert zu werden.

Programm und Gäste

Nach dem 81-minütigen Filmprogramm mit acht europäischen Kurzfilmen begrüßen wir unsere prominenten Gast Thorsten Stuckmann auf der Bühne, der in entspannter Atmosphäre über die Kurzfilme spricht und anschließend mit dem Publikum über Film, Fußball und Europa diskutiert

Universum Filmtheater

Das 2009 wiedereröffnete Universum Filmtheater ist mit seinen zwei Sälen ist das einzige Programmkino in Braunschweig. Sein sorgfältig ausgewähltes und jährlich preisgekröntes Filmprogramm umfasst neue deutsche Filme, europäisches und internationales Arthouse-Kino, Dokumentarfilme, Kurzfilme, Filmklassiker und Originalfassungen mit Untertiteln. Mit Besuchen von Filmschaffenden und Kooperationen mit regionalen Initiativen ist das Universum auch ein wichtiger Ort des Austauschs in der Braunschweiger Kulturlandschaft.

Unser Partner aus Fußball oder Kultur

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig ist einer der traditionsreichsten deutschen Vereine, der im Jahr 1895 gegründet wurde und 1963 zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga zählte. 1967 wurde die Mannschaft unter Trainer Helmuth Johannsen deutscher Meister, momentan spielt sie in der 2. Bundesliga. Nachhaltig geprägt hat die Eintracht den Profi-Fußball im In- und Ausland, als die Löwen 1973 der erste Verein mit einem Trikotsponsor – damals mit dem in Wolfenbüttel ansässigen Spirituosenhersteller Jägermeister – auf der Brust waren. Amtierende Präsidentin ist Nicole Kumpis, die einzige Frau an der Spitze eines Proficlubs.